Ihr Internetführer in Sachen Phantastik.

Rubrik: Sachbuch

Der große Vorlagenatlas 1001 Ornamente

Mary MacCarthy
Knaur
ISBN 978-3-426-66925-9
192 Seiten
EUR 19,95

Titelbild: Der große Vorlagenatlas 1001 Ornamente

Im Laufe der Jahrtausende entwickelten Menschen eine beeindruckende Zahl von Ornamenten. Damals wie heute schmücken sie Gefäße, Textilien, Möbel sowie Gebäude innen und außen. Da gibt es Blumen- und Blätterornamente, die besonders im Rokoko aufgebracht wurden; abstrakte Formen, wie etwa traditionelle Clanmuster oder Stammeszeichen bis hin zu Fantasiemustern. Besonders üblich sind Ornamente in der islamischen Welt, wo sie wegen des dortigen Bilderverbots bevorzugt als Ziermittel eingesetzt werden.
 
In ”Der große Vorlagenatlas 1001 Ornamente” sind die schönsten Muster aus allen Zeitaltern und Ländern zusammengefasst. Sie können nun als Bastelvorlage, als Malerei auf einer Keramikschale oder als Vorbild für eine Stickerei benutzt werden.
Mary MacCarthy, Dekorationsmalerin und Autorin, war schon immer fasziniert von dieser Art der Verzierung. Sie ordnet die Ornamente in neun Kapitel ein, welche für verschiedene Teile der Welt stehen.
 
Nach ein paar einleitenden Worten, die kurz auf die Entstehungsgeschichte des Buches und auf den Inhalt im Allgemeinen eingehen, vermittelt sie zunächst die wichtigsten Techniken zur Verwendung der Dekors, wie beispielsweise die Gobelinstickerei, eine Näh –und Stricktechnik, oder mehr malerische Herangehensweisen wie die Schablonenmalerei.
Nach diesen Beschreibungen führt der vergrößerte Ausschnitt einer Decke mit für die Region Nord-und Südamerika typischem Zierrat und Farben in die erste von neun Sammlungen von Ornamenten ein.
Am Beginn eines jeden neuen Kapitels steht dann jeweils eine Einführung in die Geschichte der Ornamentik des jeweiligen Kulturkreises. Darüber hinaus werden Beispiele zur Anwendung der Muster gezeigt, etwa als Zierde auf einem Stuhl oder als Deckenstickerei.
Auf den folgenden Seiten sind die Rankenwerke als schwarze Linienmuster abgebildet, so dass man sie problemlos kopieren, vergrößern oder verkleinern kann. Auch die Verbindung mehrerer Musterungen sowie deren Umgestaltung ist möglich.
 
Wer einmal Lust bekommt, eine langweilige Decke oder eine alte Keramikvase fantasievoll zu dekorieren, der findet in diesem Vorlagenatlas viele Anregungen zur Verschönerung.
Neben den 1001 Vorlagen werden obendrein die wichtigsten Techniken erklärt und durch vielfältige Anwendungsbeispielen ergänzt.

Antje Konopka, 20.11.2007