Listen to the Universe ...

Rubrik: Sachbuch

Aquarellieren mit Fantasie

Karlheinz Groß
Knaur
ISBN 978-3-426-66813-9
64 Seiten
EUR 12,90

Titelbild: Aquarellieren mit Fantasie

Der Mensch ist das einzige Wesen, dass aus der Vorstellung heraus Bilder erschaffen kann. Damit ist die Fähigkeit zur Fantasie gemeint, die eine wesentliche Vorraussetzung für Kreativität und Kunst ist. In unserer heutigen durch Technik und Wissenschaft geprägten Zeit geht diese Begabung zunehmend verloren. Karlheinz Groß, der Verfasser dieses Buches, will dieses Talent wiederbeleben, und den Zugang zu unserer eigenen Vorstellungswelt erleichtern.
 
Das Buch beginnt mit den Grundlagen: Pinsel, Papiersorten und eine kurze Einführung in den Umgang mit Aquarellfarben, gefolgt von einem Abschnitt, der dazu anleitet, sich Anregungen aus der Natur zu holen. Ein Stück Baumrinde, ein durchgeschnittener Kopf Rotkohl oder ein alter Schwamm etwa können zu eigenen Motiven inspirieren oder Vorbild für vielerlei Strukturen sein.
Dann folgen erste Experimente. Aus einem Farbfleck entsteht ein fantasievoller Käfer oder durch Abklatschtechnik eine neue Schmetterlingsart. Parallel dazu werden für die Aquarelltechnik wichtige Techniken vorgestellt wie ”nass in nass” und ”nass in trocken”. Weitere Themen sind ”Malen nach Musik”, ”beidhändiges Malen”, ”Malen mit Flächen und Linien” und ”Gestalten aus Collagen”.
Im umfangreichsten Teilbereich des Buches bilden Anleitungen, die Schritt für Schritt zum nachmachen und selber gestalten anregen. Wir erfinden Maschinen, Fabeltiere, Zauberwälder, Maschinen und Traumstädte.
Zum Ende werden eine Reihe von speziellen Techniken und Tricks im Umgang mit der Aquarellfarbe vorgestellt, wie zum Beispiel die Verlauf-, die Andruck oder die Auswaschtechnik.
 
Lust auf eigene Bilder machen die zahlreichen Bildbeispiele, die ausführliche Beschreibung der Teilschritte lässt einen den Weg zu den Bildern leicht nachvollziehen. Das Buch ist eine fantastische Anleitung zum Gestalten aus der Fantasie heraus. Ein interessantes Thema wurde hier in eine wunderbare, inspirierende Hülle gepackt.

Antje Konopka, 04.08.2007