Das große Fantasy-Forum.

Rubrik: Comic

Batman: Jahr 1 danach (2)

J. Robinson, D. Kramer, L. Kirk
DC / Panini Comics
76 Seiten
EUR 5,95

Titelbild: Batman: Jahr 1 danach (2)

Nach einem Jahr Abwesenheit war Batman im ersten Heft dieser Reihe nach Gotham City zurückgekehrt. Und schon Heft Zwei zeigt, dass dies zum richtigen Zeitpunkt geschehen ist.
 
Denn weitere alte Gegner Batmans werden tot aufgefunden und alle Leichen weisen dieselben auffallenden Schusswunden auf wie die der zuvor Ermordeten. Der Verdacht konzentriert sich immer mehr auf den Mann, dem der Mitternachtsdetektiv die Obhut über seine Stadt übergeben hatte. Sagen die an den Tatorten gefundenen Indizien tatsächlich auch dass aus, was alle glauben? Ein lange überfälliges Gespräch soll die Lage klären, doch möglicherweise macht es die ganze Angelegenheit nur noch viel schlimmer ...
 
Band 2 steigt direkt in den laufenden Handlungsstrang ein und führt ihn gradlinig weiter. Zwischendurch werden zwar die Ermittlungen von Jason Bard gezeigt, dass dient aber nur der Abwechslung und verwirrt in keiner Weise. Im vorliegenden Band gibt es löblicherweise eine Vertiefung der Charaktere, was gerade für Einsteiger in das Batman-Universum praktisch ist. Denn da Batman sich wieder wandeln soll, haben diese Gelegenheit ihn auf seinen Weg zu begleiten und sich direkt an den neuen Batman zu gewöhnen. Aber auch zum Beispiel Harvey Dent muss überdenken, wer er eigentlich, diesem Konflikt wird circa ein Drittel der Seiten gegönnt. Zusätzlich hilft auch das Überdenken von Freund- wie Feindschaften dem Leser beim Ankommen in der neuen Zeit.
 
Wo im Band 1 vieles nur kurz angerissen wurde ist der Nachfolger abgeschlossener und auch inhaltlich besser. Trotzdem bleiben natürlich immer noch Fragen ungeklärt und lassen gespannt darauf warten, wie es weitergeht.

Bernd Wachsmann, 17.03.2007