Listen to the Universe ...

Rubrik: Comic

Marvel Monster Edition (19): Civil War (1)

J. M. Straczynski, P. David, M. McKone, D. Calero
Marvel / Panini Comics
236 Seiten
EUR 24,00

Titelbild: Marvel Monster Edition (19): Civil War (1)

Das Marvel-Universum steht vor seiner größten Zerreißprobe und es wird Zeit, sich zu entscheiden: Wer steht auf welcher Seite? Der CIVIL WAR hat begonnen. Dabei handelt es sich um eine 7-teilige Miniserie, die der schottische Autor Mark Millar zusammen mit dem Zeichner Steve McNiven entworfen hat. In dieser Serie stehen nicht nur die Freundschaften der Neuen Rächer auf dem Spiel, sondern es droht die Spaltung des ganzen Marvel-Universums. Der Grund für die tiefe Spaltung ist eine enorme Katastrophe, bei der mehrere hundert Unschuldige ums Leben kamen, und an der auch Marvel-Helden waren. Als Reaktion auf diese Tragödie richtet die Regierung eine Art Superhelden-Datenbank ein und zwingen diese, den Behörden ihre geheime Identität preiszugeben. Nach dem oben erwähnten Massensterben verschiebt sich die Sichtweise auf Superhelden wie Superschurken; wer anonym bleiben will, stellt sich gegen das Gesetz.
 
In der Marvel Monster Edition 19: Civil War 1 wird so ziemlich der gesamte Civil War und seine Auswirkungen auf das ganze Marvel-Universum thematisiert. Hier werden neben den Fantastic Four auch unbekanntere Superhelden wie She-Hulk betrachtet und es werden einzelne Punkte des Civil War vertieft. Der Anfang bietet erst einmal Action satt, denn die Fantastic Four treten gegen die Doom-Bots an und finden den Hammer des mächtigen Thor. Danach wird Ben Grimm ummittelbar in eine Schlacht hineingezogen und muss Stellung beziehen. Wahrlich innerlich zerrissen steht Jen Walters alias She-Hulk da, denn als She-Hulk befürwortet sie das Registrierungsgesetz, als Anwältin Walters verteidigt sie jedoch Rebellen. Eine Entscheidung, die Konsequenzen nach sich zieht, denn ihr Mann steht auf der Lohnliste des Staates …
 
SHIELD beauftragt die Thunderbolts mit der Verhaftung von Superschurken, diese sollen überredet und trainiert werden, für die Regierung gegen widerständische Superhelden zu kämpfen. Natürlich haben die Thunderbolts ihre Geheimnisse … Auch X-Factor bezieht Stellung und Captain America tritt gegen Zemo an. Und das ist noch nicht alles.
 
Dem Leser wird einiges geboten: Aufregendes, unterhaltsames und nachdenkliches. Weitere Aspekte des Civil War und dessen Auswirkungen auch auf unbekanntere Superhelden. werden betrachtet. Daher für Fans des Civil War, die alle Auswirkungen dessen erleben wollen, eine klare Empfehlung. Es wurde aber etwas viel in einen Band gepackt, denn es werden weitere Handlungsfäden begonnen.

Bernd Wachsmann, 07.08.2007