Das große Fantasy-Forum.

Rubrik: Comic

Civil War (7)

M. Millar, S. McNiven, P. Jenkins, S. Lieber
Marvel / Panini Comics
52 Seiten
EUR 3,95

Titelbild: Civil War (7)

Nun ist es also wirklich soweit, das ergreifende Finale ist da. Civil War 7 bringt den Showdown und die Auflösung. Ein erbitterter Kampf wird geführt, kein Team steckt zurück. Wer hätte jemals mit so einem Kampf gerechnet vor dem Civil War? Wer hätte mit einen Zweikampf zwischen Captain America und Tony Stark gerechnet? Abgesehen von der Dramatik bietet er auch Überraschungen, denn Ben Grimm mischt sich ebenso ein wie die Atlanter um Namor. Das Ende kommt dann überraschend und abrupt, ist aber nachvollziehbar und für das Marvel-Universum sinnvoll.
 
Speedball verschafft dem Mann, der ihn angeschossen hat die Freiheit! Und kommt frei, da er sich auf Seiten Tony Starks stellt. Doch der Band schließt mit einem echten (und wirklich düsteren) Hammer um Speedball!
 
Sieben Bände umfasst die eigentliche Civil War-Reihe und sieben Bände lang hat sie mitgerissen. Sie hat das Marvel-Universum auf den Kopf gestellt und zu Entscheidungen und Kämpfen geführt, die so völlig ungewohnt waren. Es gab Spannung, Unterhaltung, Mysterien, aber auch politische Anspielungen und neu Tiefgang. Civil War 7 ist ein guter Abschlussband, der ein eventuell unerwartetes Ende beinhaltet, was den direkten Kampf zwischen den beiden Lagern angeht, aber letztlich ist es so einfach sinnvoll gewesen.
 
Die Civil War-Reihe ist am Ende und das Gesamtfazit muss lauten: Genial und ein Muss für jeden Marvel-Fan. Eigentlich für jeden Super-Helden-Fan und nicht nur für die. Super-Helden-Action wird neu erfunden und auf eine andere Ebene gestellt. Grandios!

Bernd Wachsmann, 15.10.2007