Das große Fantasy-Forum.

Rubrik: Comic

Das Lisa Buch

Jamie Angell, Karen Bates, ...
Bongo / Panini Comics
ISBN 978-3-86607-387-6
100 Seiten
EUR 12,95

Titelbild: Das Lisa Buch

Sie hat gute Noten in der Schule, sie ist klug, sie zankt sich viel mit ihrem Bruder – und sie ist gelb.
Die Rede ist hier von dem Mädchen mit der sternförmigen Frisur und dem orangenen Kleidchen, nämlich Lisa Simpson. Als Mitglied einer berühmten, quietschgelben Comic-Familie, in der Vater Homer nicht so helle ist und sich Bruder Bart sich mehr um seine Beliebtheit bei anderen kümmert, vertritt die für ihr Alter schon sehr gebildete Lisa die intellektuelle Seite der Familie. Sie ist nicht wegzudenken aus dem Simpson-Universum, und deshalb hat man ihr ein ganzes (gelbes) Buch gewidmet: ”Das Lisa Buch”.
 
Wer mehr über Lisas Freunde, Interessen, Lebensziele, brennende Umweltfragen und sie selbst erfahren möchte, der kann sich hier über alles informieren. Es erlaubt ”intime” Einblicke in das Leben der klugen Simpson-Tochter; dazu Interessantes, Gescheites und viel Amüsantes. Dazu muss man sich nur trauen, das kleine, aber feine Büchlein aufzuschlagen und den ersten Blick Lisas Top 40 der beliebtesten Beschäftigungen und Vorlieben zu widmen. Anschließend führt ein Parcour durch die wichtigsten Episoden von Lisas Leben. Weiter geht’s in kurzen Steckbriefen um Lisas Freunde, Widersacher und weitere Familienmitglieder, allen voran Bart Simpson. Beim Weiterblättern folgt ”Lisas kleiner Ratgeber für Lehrerlieblinge”, ihre Anatomie und ihr Gehirnaufbau, Schulheftaufkleber, DVD-Sammlung und weitere sowie zu guter letzt: ”Lisas Flop 40”.
 
Dabei ist das Ganze kunterbunt gestaltet, aber doch übersichtlich. Wo es fast schon verwunderlich ist, wie einem bei der unendlichen Geschichte der Simpsons noch Neues möglich, ist ”Das Lisa Buch” eine interessante Idee. Manches weiß man als KennerIn schon, aber sicher nicht alles. Deshalb lohnt sich der Griff ins Portemonnaie für Lisa-Fans und solche, die es werden wollen.

Antje Konopka, 19.07.2007