Das große Fantasy-Forum.

Rubrik: Comic

Conan (4): Die Halle der Toten und andere Geschichten

Kurt Busiek, Mike Mignola, Timothy Truman, Cary Nord
Dark Horse / Panini Comics
ISBN 978-3-86607-373-9
180 Seiten
EUR 16,95

Titelbild: Conan (4): Die Halle der Toten und andere Geschichten

”Nach dem Triumph über den Zauberer Yara wurde der junge Conan immer kecker und war schnell der kühnste Dieb Zamoras. Kühn war er, doch nicht weise ...” — Mit diesen Worten setzt der Wesir auf Wunsch des Prinzen die Geschichte um die Abenteuer des Barbaren fort.
Um gleich ein handfestes Beispiel für die mangelnde Weisheit Conans zu liefern, erzählt er, wie dieser in launiger Runde sein jüngstes Diebes- und Liebesabenteuer zum besten gibt. Dummerweise tut er das in Gegenwart seiner Geliebten Jiara, die sich weniger am amourösen Abenteuer selbst, als vielmehr an der Offenherzigkeit stört, mit der Conan davon berichtet. Darauf sinnend, dem Barbaren eine Lektion zu erteilen, spinnt sie eine Intrige. Diese beschert die Conan Ärger, ihnen beiden weitere Abenteuer und führt sie schließlich aus Zamora hinaus nach Corinthia — ein weiteres Kapitel der Nemedischen Chroniken wird aufgeschlagen.
 
Was soll ich sagen, das Erfolgsrezept wird beibehalten: Spannende Abenteuer vor grandioser Kulisse und ein ungezwungenes Spiel mit allen Klischees, welche das Fantasy-Subgenre von Sword & Sorcery ausmachen. Starke Männer, schöne Frauen, hässliche Monster und das alles im bewährten Stil visualisiert. Auch gelingt es nach wie vor, die episodenhaften Abenteuer des Barbaren auf dem roten Faden aufzureihen, der die Gesamthandlung durchzieht.

Martin Hoyer, 04.12.2007