Das große Fantasy-Forum.

Rubrik: Sachbuch

Bin ich eine Klimasau?

Klaus Füsser
Riemann
ISBN 978-3-570-50094-1
240 Seiten
EUR 12,95

Titelbild: Bin ich eine Klimasau?

Wenn es schon immer ihr Wunsch war, eine Klima-Sau zu werden, dann ist dieses Buch nichts für Sie. Denn es zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Leben klimafreundlich gestalten können. Und das Beste daran ist, mit Klaus Füsser leben sie gesünder, sparen Geld und reduzieren Klimagase. Aber wer will das schon? Ganz offensichtlich versucht der Autor mit viel Witz und klugen Ratschlägen die normale Klimasau zum Klimaferkel oder gar zum Waschbären zu erziehen. Ob es ihm auch gelungen ist, dazu später mehr.
 
Zunächst einmal zur Emissionstorte, eine grafische Darstellung, die zeigen soll, wo der Bürger die meisten CO2-Emissionen erzeugt. Und das wäre überraschenderweise nicht bei der Heizung oder beim Auto, sondern beim Konsum. Ja, Sie haben richtig gehört! Der alltägliche Einkauf, seien es Lebensmittel, Möbel oder Klamotten erzeugt die meisten Klimagase. Denken Sie daran, wenn Sie Sich das nächste Mal ein T-Shirt kaufen. Denken Sie daran, wie viel Energie der Anbau von Baumwolle kostet oder der Transport der Kleidungsstücke mit Flugzeug, Schiff und LKW und mit Ihrem Auto nach Hause, nachdem Sie es gekauft haben. Oder wussten Sie, dass es überaus klimaschädlich ist, Tiefkühlgemüse zu kaufen? Schlimmeres kann man den Gletschern wohl nicht antun, als zuvor unter viel Energieaufwand eingefrorenes Gemüse mit noch etwas Energieaufwand im Topf zu erwärmen.
 
Wie wir klimafreundlicher konsumieren, kochen oder essen, zeigt uns der Autor in seinen Klimatipps. Darüberhinaus gibt es noch viele Hintergrundinformationen über Themen wie Klimaerwärmung und Treibhauseffekt, jeweils präzise und verständlich erklärt. Der einzige Nachteil: Nach dem Lesen ist Unwissenheit ist keine Ausrede mehr.

Antje Konopka, 26.04.2008